Home > Produkte > Kochmesser > Gastronomie-Serie

Windmühlenmesser Gastro-Serie

Windmühlenmesser müssen nicht zwangsläufig einen Holzgriff haben. Wer die gewohnte Qualität der Windmühlenmesser-Klingen nicht missen möchte, aber lieber einen Kunststoffgriff in Händen hält, um sie letztlich vielleicht sogar in der Spülmaschine zu reinigen, wird hier fündig. Es handelt sich um schwarze POM-Kunststoffgriffe (Polyoxymethylen), die mit Messingnieten verbunden sind und extreme Temperaturen von -40°C und +220°C vertragen.

Buckelsklinge

Nicht rostfrei
-
Rostfrei
POM26.50
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Frühstücksmesser "Buckelsklinge",
rostfrei, aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, feingepließtet, mit feiner Säge,
Griff aus schwarzem POM-Kunststoff (Polyoxymethylen), mit Messingnieten verbunden, poliert,
resistent bis -40°C und +220°C

Klingenlänge: 118 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Menügabel

Nicht rostfrei
-
Rostfrei
POM26.50
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Menügabel "18/10",
rostfrei, aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl,
Griff aus schwarzem POM-Kunststoff (Polyoxymethylen), mit Messingnieten verbunden, poliert,
resistent bis -40°C und +220°C


Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Kleine Buckels

Nicht rostfrei
-
Rostfrei
POM20.00
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Frühstücksmesser "Kleine Buckels",
rostfrei, aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, abgerundete Spitze, breit,
Griff aus POM schwarz, oval, poliert

Klingenlänge: 100 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Buckels-Steakmesser

Nicht rostfrei
-
Rostfrei
POM29.00
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Steakmesser "Buckels",
rostfrei, aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, klinge mit feiner Säge,
Griff aus POM-Kunststoff schwarz, 2-fach vernietet mit Messing-Nieten, poliert

Klingenlänge: 111 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Meisterstück

Nicht rostfrei
-
Rostfrei
POM35.00
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Käse- und Wurstmesser "Meisterstück", rostfrei, aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, feingepließtet,
Griff aus schwarzem POM-Kunststoff (Polyoxymethylen), mit Messingnieten verbunden, poliert,
resistent bis -40°C und +220°C

Klingenlänge: 104 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Große Kulle

Nicht rostfrei
-
Rostfrei
POM59.00
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Käsemesser "Große Kulle",
mit Kullenschliff, rostfrei, aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, feingepließtet,
Griff aus schwarzem POM-Kunststoff (Polyoxymethylen), mit Messingnieten verbunden, poliert,
resistent bis -40°C und +220°C

Klingenlänge: 156 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Käsemesser mit Löchern

Nicht rostfrei
-
Rostfrei
POM59.00
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Käsemesser "mit Löchern", rostfrei, aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, feingepließtet,
Griff aus schwarzem POM-Kunststoff (Polyoxymethylen), mit Messingnieten verbunden, poliert,
resistent bis -40°C und +220°C

Klingenlänge: 156 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Rückenspitz (7 Zoll)

Nicht rostfrei
-
Rostfrei
POM64.50
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Universal-Küchen- und Fleischmesser "Rückenspitz",
gerade Klinge,rostfrei, aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, feingepließtet,
Griff aus schwarzem POM-Kunststoff (Polyoxymethylen), mit Messingnieten verbunden, poliert,
resistent bis -40°C und +220°C

Klingenlänge: 182 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Windmühlenmesser Buckelsklinge

Die Windmühlenmesser Buckelsklinge - ein scharfer Allrounder für die Küche und den Tisch. Die breite sorgfältig handgepließtete Klinge macht dieses Windmühlenmesser ebenso geeignet zum Schneiden von Brot und Brötchen sowie Käse und Salami, wie auch zum Streichen von Butter und Aufstrichen. Schon mehr als 140 Jahre existiert dieses Design.
Der Name der Klinge kommt wegen des runden, bauchigen Klingenverlaufs urspünglich von dem Wort "Bauch", auf Plattdeutsch "Buck". Oft wird aber auch die runde, breite Spitze, die eben keine Spitze ist und durch den markanten Rückenschwung wie ein Buckel aussieht, als Urheber genannt. Messerkundlich gesehen gehört sie zu den überhaupt ältesten Klingenformen in Deutschland.
Im Jahre 2013 ist die Windmühlenmesser Buckelsklinge in das bekannte Kompendium "Marken des Jahrhunderts -Leuchttürme auf dem Markenmeer" aufgenommen worden und hat den "Markenpreis des Deutschen Standards" verliehen bekommen.
Das wunderbare "Buckels" Windmühlenmesser, das sowohl "rostfrei" als auch "nicht rostfrei" gefertigt wird, ist von Hand geschliffen und feingepließtet. Die unglaubliche Vielfalt an sorgsam auspolierten Holzgriffen macht eine Entscheidung für dieses persönliche Buckelsmesser nicht gerade leicht.

Windmühlenmesser Menügabel

Die Menügabel zum Windmühlenmesser "Buckelsklinge" macht das Bild am gedeckten Tisch perfekt. Der voluminöse Griff und die vier Zinken greifen den Landhauscharakter des "Buckels" Windmühlenmessers in idealer Weise auf. Ein perfektes Besteck im country style.

Windmühlenmesser Kleine Buckels

Dieses Windmühlenmesser hat dieselbe Form wie das altdeutsche Frühstücksmesser, ist aber kleiner. Daher heißt es auch "kleine Buckels". Die dünngeschliffene Klinge dieses Buckels Windmühlenmessers mit ihrer scharfen Schneide läßt auch harte Butter streichbar werden. Handlich klein und platzsparend, aber breit genug zum Streichen, passt das kleine Buckels auf jeden Butterteller. Unbestechlich in Form und Funktion.

Windmühlenmesser Buckels-Steakmesser

Ein Windmühlenmesser-Steakmesser ganz im Stil der bewährten Windmühlenmesser "Buckelsklinge". Das rustikal wirkende Landhaussteakmesser besitzt den vertrauten "dickeren" handlichen Griff und eine ähnlich dem Buckelsmesser breite Klinge. Dieses Windmühlenmesser ist genau richtig für große Steaks.

Windmühlenmesser Meisterstück

Das Windmühlenmesser "Meisterstück" ist das perfekte Käse-und Salamimesser aus dem Hause Robert Herder Windmühlenmesser. Die Form des Messers vereint vielfältige Funktionalität mit der Schönheit von Holz. Die angewinkelte Form dieses Käsemessers verhindert ein Anstoßen der Finger beim Schneiden auf der Schneidunterlage. Von Hand dünn und scharf geschliffen, bewältigt es mühelos sowohl weichen als auch harten Käse. Der gekröpfte, hochstehende Griff macht ebenso das Zerteilen von harter Wurst zum Vergnügen. Diese Käse- und Salamimesser zählt zu den besonderen blaugepließteten Windmühlenmessern der Manufactur Robert Herder.

Windmühlenmesser Große Kulle

Das Windmühlenmesser "Große Kulle" hat alles, was ein gutes Käsemesser braucht. Dazu zählen der hochstehende gewinkelte Griff, damit man bis zum Boden gleichmäßig drücken kann und die eingeschliffenen Kullen, die beim Schneiden ein Luftpolster zwischen Käse und Messer bilden, wodurch sich der Käse besser vom Messer löst. Besonderes Novum ist die leicht gerundete Klinge. Durch Abrollen lassen sich auch harte Käserinden leicht und kraftsparend durchteilen.

Windmühlenmesser Käsemesser mit Löchern

Auch beim Windmühlenmesser Käsemesser "Langloch" verbinden sich bestehende und neue Komponenten zu einem echten Windmühlenmesser Klassiker für Weichkäse. Der leichte Schwung in der Klinge kombiniert mit einem gekröpften, also hochstehenden Griff macht das Zerteilen von Käse zum Vergnügen. Die perfekt gearbeiteten Löcher in der von Hand blaugepließteten Klinge sorgen dafür, dass der Käse nicht anhaftet.

Windmühlenmesser Rückenspitz (7 Zoll)

Das schmal ausgeschliffene Windmühlenmesser "Rückenspitz" mit einer Klingenlänge von 18,2 cm ist in dieser Größe das ultimative Fleischmesser zum Versäubern, Teilen und Aufschneiden. Der geschweifte Rücken verleiht dem Windmühlenmesser eine schmale Spitze, mit der sich auch ganz feine Sachen gut schneiden lassen. Dieses wunderbare Fleisch und Filiermesser wird sowohl in "nicht rostfreier" als auch in "rostfreier" Variante angeboten. Einer der Schwerpunkte in der Manufactur Robert Herder Windmühlenmesser sind Klingen aus nicht rostfreiem Kohlenstoffstahl bzw. Carbonstahl. Die Carbonstahlklingen gibt es schon seit jeher, lange bevor der rostfreie Stahl -auch oft als Edelstahl bezeichnet- erfunden wurde. Charakteristisch für rostfreie Klingen sind der Zusatz Chrom (ca 14%) - das macht sie überhaupt erst rostfrei - und der niedrigere Kohlenstoffgehalt.
Aufgrund des reicheren Kohlenstoffgehaltes (fast 1%) der Carbonstahlklingen können diese allerdings höher gehärtet und damit dünner und schärfer geschliffen werden. Nachteilig bei den Carbonstahlmessern ist jedoch Ihre Korrosionsanfälligkeit, die insbesondere beim Kontakt mit Speisesäuren auftritt. Hier liegt es in der schweren Entscheidung des Anwenders, für welche Variante er sich entscheidet.
Das Fleischmesser Rückenspitz gibt es, egal ob rostfrei oder nicht rostfrei, in der hochwertigen "blaugepließteten" Ausführung (Kirschholz). Pließten bedeutet "Feinschleifen". Die Oberfläche der Klinge wird hierbei mittels einer Schmirgelpaste auf rotierenden Leder- oder Filzscheiben von der groben Schleifriefe" (also den Schleifspuren) befreit. Die Oberfläche erhält einen feineren, glatteren Riefen, der sich positiv auf die Schneidqualität und Schnitthaltigkeit auswirkt. Außerdem werden kleine, nicht erwünschte Unebenheiten und Fehler vom Schleifen hierbei weggenommen oder korrigiert und der schlanke Schliffwinkel nochmal etwas schmaler gezogen.