Home > Produkte > Küchenmesser > Klassiker

Windmühlenmesser Klassiker

Es gibt nur wenige Produkte, die heute noch genauso hergestellt werden, wie vor hundert Jahren. Die Windmühlenmesser Klassiker der Manufactur Robert Herder Windmühlenmesser gehören dazu. Vor allem die "Zöppken" sind im Laufe der Jahrzehnte einige Millionen Exemplare verkauft worden und zwar nach Deutschland, Benelux, Frankreich und in der letzten Zeit auch nach Japan. Form, Materialbeschaffenheit und die Schleiftechniken der Herder Messer sind aber immer gleich geblieben und natürlich getreu der Überzeugung: "Gute Messer sind von Hand gemacht". Dies bedeutet konkret das Festhalten an dem Prinzip des "Solinger Dünnschliffs" und den standardmäßig feingepließteten Klingen. Hier, bei "Messer mit Tradition" , sind die uralten traditionellen Klassiker exclusiv auch in der (nur noch selten ausgeführten) "blaugepließteten" Variante erhältlich.

Klassiker (2,5 Zoll) klein

Nicht rostfrei
Buche13.50
Kirsche14.50
Rostfrei
Buche13.90
Kirsche15.50
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Gemüsemesser "Klassiker klein",
gerade kurze Klinge, nicht rostfrei, aus hochwertigem Kohlenstoffstahl,
Griff aus Buchenholz, oval

Klingenlänge: 65 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Klassiker (3,25 Zoll) das Gängige

Nicht rostfrei
Buche13.90
Kirsche15.90
Rostfrei
Buche14.90
Kirsche16.50
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Gemüsemesser "Klassiker",
gerade Klinge, nicht rostfrei, aus hochwertigem Kohlenstoffstahl / Carbonstahl,
Griff aus Buchenholz, oval

Klingenlänge: 85 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Klassiker (3,25 Zoll) das Gängige, blaugepließtet

Nicht rostfrei
Pflaume17.40
Rostfrei
-
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Gemüsemesser "Klassiker",
gerade Klinge, nicht rostfrei, aus hochwertigem Kohlenstoffstahl / Carbonstahl, blaugepließtet
Griff aus Pflaumenbaumholz, oval

Klingenlänge: 85 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Klassiker (3,25 Zoll) Kunststoff

Nicht rostfrei
blau12.90
Rostfrei
weiß12.90
blau12.90
rot12.90
anthrazit12.90
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Gemüsemesser "Klassiker",
gerade Klinge, nicht rostfrei, aus hochwertigem Kohlenstoffstahl / Carbonstahl,
Griff aus PPN blau

Klingenlänge: 85 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Futura (3,25 Zoll) Biopolymer

Nicht rostfrei
-
Rostfrei
rot12.90
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Gemüsemesser "Futura",
gerade Klinge, rostfrei, aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl,
Griff aus 100% Biopolymer rot, aufgerauht

Klingenlänge: 85 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

K 1 Klassiker

Nicht rostfrei
Pflaume63.00
Walnuss74.00
Rostfrei
Pflaume58.00
Walnuss69.00
Eisbuche62.00
Cumaru69.00
Marille71.00
weiß56.00
schwarz56.00
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Universal-Küchenmesser "K 1 HRC 60/61,5",
gerade Klinge, nicht rostfrei, aus Carbonstahl mit mindestens 1% Kohlenstoffanteil, im Solinger Dünnschliff sorgsam geschliffen und blaugepließtet,
Griff aus Pflaumenholz, durchgehender Erl, 4-fach vernietet, feingeschliffen und poliert

Klingenlänge: 90 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Klassiker (3,25 Zoll) mit Wellenschliff

Nicht rostfrei
-
Rostfrei
Buche14.90
blau13.50
schwarz15.50
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Küchenmesser ,
gerade Klinge, mit Wellenschliff, rostfrei, aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl,
Griff aus Buchenholz, oval

Klingenlänge: 85 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Klassiker (3,25 Zoll) runder Griff

Nicht rostfrei
Buche14.90
Rostfrei
Buche15.50
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Gemüsemesser "Klassiker rund",
gerade Klinge, nicht rostfrei, aus hochwertigem Kohlenstoffstahl, durchgehender Erl
Griffschalen aus Buchenholz, rund

Klingenlänge: 85 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Klassiker (4 Zoll) groß

Nicht rostfrei
Buche15.90
Kirsche17.50
blau14.50
Rostfrei
Kirsche18.50
blau13.90
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Gemüsemesser "Klassiker groß",
gerade Klinge, nicht rostfrei, aus hochwertigem Kohlenstoffstahl,
Griff aus Buchenholz, oval

Klingenlänge: 104 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Windmühlenmesser Klassiker (2,5 Zoll) klein

Bei diesem Windmühlenmesser handelt es sich um ein klassisches Gemüsemesser - schlicht und gerade. Die kurze Klinge in 2,5 Zoll (6,5 cm) macht den Klassiker besonders handlich. Er schneidet einfach alles, was in der Küche an Gemüse und Obst anfällt, manchmal sogar Fleisch, Brot und Wurst, je nach dem wie sehr der Windmühlenmesser-Klassiker seinem Anwender ans Herz gewachsen ist.
Dieses praktische Windmühlenmesser hat entweder eine Klinge aus hochwertigem Kohlenstoffstahl ("nicht rostfrei", Härte 58 HRC) oder eine Klinge aus Chrom Molybdän Vanadium Stahl ("rostfrei", Härte 67/57 HRC).
Als Griff wird aus Deutschland stammendes Rotbuchenholz oder Kirschbaumholz verwendet.
Das Rotbuchenholz gilt seit jeher als hochwertig und sehr widerstandsfähig. Wie in der Manufactur Robert Herder Windmühlenmesser üblich, werden keine Lacke oder Beizen verwendet. Das Rotbuchenholz wird mit heißem Wasserdampf für eine bessere Haltbarkeit gedämpft und anschließend nur mit natürlichen Ölen und Pasten bearbeitet. So wird die Holzoberfläche nicht versiegelt, sondern bleibt offenporig und kann atmen. Nach dem ersten Wasserkontakt rauht sich der Windmühlenmesser-Holzgriff etwas auf. Dadurch wird er rutschfest und liegt beim Schneiden sicher in der Hand. Es wird nur FSC-zertifizierte Rotbuche verwendet. Das bedeutet, dass das Holz von der Ernte bis zum letzten Bearbeitungsschritt dem Standard des "Forest Stewardship Council" entspricht. Das Rotbuchenholz trägt somit die auf die Windmühlenmesser-Manufactur festgesetzte Warenzeichen-Lizenznummer FSC - C114242.
Kirschholz gilt schon immer als bewährtes, edles Holz für hochwertige Messergriffe. Die Windmühlenmesser-Kirschbaumgriffe sind von meisterlicher Hand geschliffen, frei ausgeformt und geölt. Sie zeichnen sich durch ihr angenehm warmes Gefühl, ihre natürliche Griffigkeit und schöne Maserung aus.

Windmühlenmesser Klassiker (3,25 Zoll) das Gängige

Der mittlere Windmühlenmesser-Klassiker "das Gängige" ist mit einer Klingenlänge von 3,25 Zoll (8,5 cm) der unverzichtbare Allrounder in der Küche. Von diesem Modell gibt es die meisten Varianten und auch die liebevollsten Wortschöpfungen. Ob Pittermesser, Zöppken, Plautschen, Muggegieker, es gibt mehr als 100 Bezeichnungen für dasselbe Messer, allein in Deutschland. Der beste Beweis für seine besondere Stellung und Beliebtheit. Wie alle Windmühlenmesser-Klassiker-Varianten dient er dem Schälen und Schneiden von allem möglichen Schneidgut, sowie dem Schnippeln auf der Hand. Einfach unverzichtbar!
Dieses praktische Windmühlenmesser hat entweder eine Klinge aus hochwertigem Kohlenstoffstahl ("nicht rostfrei", Härte 58 HRC) oder eine Klinge aus Chrom Molybdän Vanadium Stahl ("rostfrei", Härte 67/57 HRC).
Als Griff wird aus Deutschland stammendes Rotbuchenholz oder Kirschbaumholz verwendet.
Das Rotbuchenholz gilt seit jeher als hochwertig und sehr widerstandsfähig. Wie in der Manufactur Robert Herder Windmühlenmesser üblich, werden keine Lacke oder Beizen verwendet. Das Rotbuchenholz wird mit heißem Wasserdampf für eine bessere Haltbarkeit gedämpft und anschließend nur mit natürlichen Ölen und Pasten bearbeitet. So wird die Holzoberfläche nicht versiegelt, sondern bleibt offenporig und kann atmen. Nach dem ersten Wasserkontakt rauht sich der Windmühlenmesser-Holzgriff etwas auf. Dadurch wird er rutschfest und liegt beim Schneiden sicher in der Hand. Es wird nur FSC-zertifizierte Rotbuche verwendet. Das bedeutet, dass das Holz von der Ernte bis zum letzten Bearbeitungsschritt dem Standard des "Forest Stewardship Council" entspricht. Das Rotbuchenholz trägt somit die auf die Windmühlenmesser-Manufactur festgesetzte Warenzeichen-Lizenznummer FSC - C114242.
Kirschholz gilt schon immer als bewährtes, edles Holz für hochwertige Messergriffe. Die Windmühlenmesser-Kirschbaumgriffe sind von meisterlicher Hand geschliffen, frei ausgeformt und geölt. Sie zeichnen sich durch ihr angenehm warmes Gefühl, ihre natürliche Griffigkeit und schöne Maserung aus.

Windmühlenmesser Klassiker (3,25 Zoll) das Gängige, blaugepließtet

Der beliebteste Windmühlenmesser-Klassiker "das Gängige" wird exclusiv in der nur noch selten angewendeten, blaugepließteten Ausführung mit Pflaumenholzgriff angeboten. Wenn Sie täglich ein Messer brauchen, das nicht erst geschärft werden muß, sondern jahrzehntelang scharf bleibt, dann gibt es keine Alternative zu diesem "nicht rostfreien", blaugepließteten Windmühlenmesser.
Das „Pließten“ ist ein spezieller Feinschliff der Klinge. Es wird in unterschiedlichen Stufen durchgeführt, dem „Feinpließten“ und dem „Blaupließten“. Diese Arbeitsgänge gehören seit je her zu den aufwendigsten Techniken des Solinger Schleifhandwerks, von denen das „Blaupließten“ die höchste Stufe darstellt. Die Oberfläche der Klinge wird hierbei mittels einer Schmirgelpaste auf rotierenden Leder- oder Filzscheiben von der groben „Schleifriefe“ ( also den Schleifspuren) befreit. Außerdem werden kleine, nicht erwünschte Unebenheiten und Fehler vom Schleifen hierbei weggenommen oder korrigiert und der schlanke Schliffwinkel nochmals etwas schmaler gezogen. Heute wird diese Technik nur noch von einer Handvoll der besten Schleifer in Solingen beherrscht. Durch diese Bearbeitung bekommen die Klingen einen feinen bläulich- bis regenbogenfarbenen Schimmer. Die besonders glatte Oberfläche durchtrennt auch hartes Schneidgut mühelos. Als es noch keinen rostfreien Stahl gab, diente das „Blaupließten“ dazu, die Oberfläche der Klinge so fein zu glätten und zu verschließen, dass sie kaum Ansatz für Rost bieten konnte. Nicht-rostfrei Klingen mit einer solchen Bearbeitung sind unempfindlicher gegen Rost und Verfärbung.
Als Griff für dieses seltene, blaugepließtete Windmühlenmesser wird das Holz des Pflaumenbaumes verwendet. Es ist hart, knorrig und oft mit Ästen durchsetzt. Es ist sehr dicht gewachsen und von großer Widerstandsfähigkeit. Seine wunderschöne, nuancenreiche Farbmaserung reicht von hellbraun-rosa bis dunkelbraun-violett. Ein Holz von außergewöhnlichem Charakter, Schönheit und hohem Gebrauchswert.

Windmühlenmesser Klassiker (3,25 Zoll) Kunststoff

Der beliebte Windmühlenmesser-Klassiker in 3,25 Zoll Klingenlänge (8,5 cm) existiert ebenfalls in einer für Spülmaschinen geeigneten Ausführung. Im Jahre 1966 kaufte die Manufactur Robert Herder Windmühlenmesser als erste Firma in Solingen eine Spritzgussmaschine. Auf dieser Maschine werden Griffe aus erwärmtem, flüssigem Kunststoff, sog. Thermoplaste, in einer vorgefertigten Form an Gemüsemesser angespritzt. Diese Windmühlenmesser mit Griffen aus aufgerauhtem PP-Kunststoff, für eine bessere Griffigkeit, eignen sich für alle, die auf die Reinigung in der Spülmaschine nicht verzichten, aber doch ein echtes Windmühlenmesser haben wollen. Denn es wird wie jedes andere Modell handwerklich dünn geschliffen und gepließtet.
Neben der rostfreien Variante ist dieser Windmühlenmesser-Klassiker in Kunststoffausführung auch mit einer Carbonstahlklinge erhältlich. Dann allerdings nicht für die Spülmaschine gedacht.....

Windmühlenmesser Futura (3,25 Zoll) Biopolymer

Der beliebte Windmühlenmesser-Klassiker in 3,25 Zoll Klingenlänge (8,5 cm) als "classicFutur" - einem CO2 freundlichen Gemüsemesser. Der Griff dieses zukunftsweisenden Windmühlenmessers besteht zu 100 % aus Biopolymer. Dieser Kunststoff ist eine bahnbrechende Entwicklung im Bereich der alternativen Rohmaterialien zu Erdöl. Gewonnen wird er aus Biopolymeren von pflanzlichen, also nachwachsenden Roh- und deren Abfallstoffen. Ihr Anbau und die Herstellung finden in Deutschland statt. Das Material verbrennt CO2-neutral und rückstandsfrei. Es ist zu 100 % biologisch, farb- und lebensmittelecht sowie spülmaschinengeeignet. Wir empfehlen jedoch den Abwasch von Hand, da dies für die fein ausgeschliffenen Klingen schonender ist.

Windmühlenmesser K 1 Klassiker

Trotz seiner mit 3,5 Zoll (8,5 cm) relativ kurzen Klinge ist das Windmühlenmesser K 1 ein vollwertiges Parier- und Kochmesser auf dem Brett. Das Geheimnis liegt in seinem langen Griff. Sowohl beim feinen Schneiden von Gemüse als auch beim Filieren von kleinen Stücken Fleisch oder Gemüse zeigt es seine besondere Stärke.
Einmal in die Hand genommen, arbeitet das Windmühlenmesser K 1 wie ein traditionelles Küchenmesser - nur viel schärfer. Durch seinen enorm spitzen Schneidwinkel erzielt es auch beim Schälen eine saubere und ästhetische Schnittfläche. Dieses Windmühlenmesser hat einen deutlich längeren und wegen des durchgehenden Erls etwas schwerer ausgewogenen Griff als andere Küchenmesser von Robert Herder Windmühlenmesser- ein kleiner Unterschied mit großer Wirkung. Das K1 ist eines von zehn unterschiedlichen Kochmessern aus der hoch gehärteten (HRC 60/61) "K-Serie". Die Windmühlenmesser der K-Serie sind mit Ausnahme der Brotmesser in "nicht rostfreiem" Carbonstahl und "rostfreiem" Edelstahl erhältlich. Alle Klingen sind von Hand blaugepließtet.

Windmühlenmesser Klassiker (3,25 Zoll) mit Wellenschliff

Mit diesem beliebten Windmühlenmesser-Gemüsemesser, das über einen extrem scharfen Sägeschliff verfügt, lassen sich auch zähe Schalen von Gemüse wie Tomaten spielend schneiden.
Die Klinge ist 3,25 Zoll (8,5 cm) lang und rostfrei.
Als Griff wird aus Deutschland stammendes Rotbuchenholz verwendet.
Das Rotbuchenholz gilt seit jeher als hochwertig und sehr widerstandsfähig. Wie in der Manufactur Robert Herder Windmühlenmesser üblich, werden keine Lacke oder Beizen verwendet. Das Rotbuchenholz wird mit heißem Wasserdampf für eine bessere Haltbarkeit gedämpft und anschließend nur mit natürlichen Ölen und Pasten bearbeitet. So wird die Holzoberfläche nicht versiegelt, sondern bleibt offenporig und kann atmen. Nach dem ersten Wasserkontakt rauht sich der Windmühlenmesser-Holzgriff etwas auf. Dadurch wird er rutschfest und liegt beim Schneiden sicher in der Hand. Es wird nur FSC-zertifizierte Rotbuche verwendet. Das bedeutet, dass das Holz von der Ernte bis zum letzten Bearbeitungsschritt dem Standard des "Forest Stewardship Council" entspricht. Das Rotbuchenholz trägt somit die auf die Windmühlenmesser-Manufactur festgesetzte Warenzeichen-Lizenznummer FSC - C114242.
Das Windmühlenmesser mit Sägeschliff ist rostfrei und deshalb auch mit Kunststoffgriffen erhältlich (PPN und POM).

Windmühlenmesser Klassiker (3,25 Zoll) runder Griff

Bei diesem Windmühlenmesser handelt es sich um ein klassisches Gemüsemesser, schlicht und gerade, aber dennoch mit zwei interessanten Besonderheiten. Es gehört zu den Gemüsemessern mit der kürzeren Gesamtlänge (ca. 16,5 cm). Obwohl es so kurz ist, hat es eine angenehme Balance durch den sog." Platterl", dem Stück der Klinge, das durch den gesamten Griff geht. Die Griffschalen sind auf beiden Seiten der Klinge aufgesetzt und von Hand vernietet. Außerdem bildet die Klinge keine durchgängige Linie mit dem Griff. Sie ragt rechtwinklig heraus und unterstreicht in dieser Form noch einmal die Extravaganz dieses kleinen Windmühlenmesser-Gemüsemessers, welches historisch und regional eher in der Pfalz und im Saarland zu finden ist.
Als Griff für dieses filigran wirkende Windmühlenmesser wird aus Deutschland stammendes Rotbuchenholz verwendet.
Das Rotbuchenholz gilt seit jeher als hochwertig und sehr widerstandsfähig. Wie in der Manufactur Robert Herder Windmühlenmesser üblich, werden keine Lacke oder Beizen verwendet. Das Rotbuchenholz wird mit heißem Wasserdampf für eine bessere Haltbarkeit gedämpft und anschließend nur mit natürlichen Ölen und Pasten bearbeitet. So wird die Holzoberfläche nicht versiegelt, sondern bleibt offenporig und kann atmen. Nach dem ersten Wasserkontakt rauht sich der Windmühlenmesser-Holzgriff etwas auf. Dadurch wird er rutschfest und liegt beim Schneiden sicher in der Hand. Es wird nur FSC-zertifizierte Rotbuche verwendet. Das bedeutet, dass das Holz von der Ernte bis zum letzten Bearbeitungsschritt dem Standard des "Forest Stewardship Council" entspricht. Das Rotbuchenholz trägt somit die auf die Windmühlenmesser-Manufactur festgesetzte Warenzeichen-Lizenznummer FSC - C114242.
Das Gemüsemesser ist in "nicht rostfreier" und "rostfreier" Ausführung erhältlich.

Windmühlenmesser Klassiker (4 Zoll) groß

Das Windmühlenmesser-Gemüsemesser mit der extra langen Klinge von 4 Zoll (10,5 cm) eignet sich besonders zum Schneiden von größerem Gemüse wie Paprika, Kohlrabi oder Gemüsezwiebeln, ist aber auch als Wurstmesser sehr gut zu verwenden. Gerade bei Anwendern, die gerne alle anfallenden Arbeiten mit einem einzigen Windmühlenmesser erledigen und es sogar für die Brotzeit am gedeckten Tisch benutzen möchten, ist der große Windmühlenmesser-Klassiker unentbehrlich. Die Klinge ist breiter und der Griff voluminöser als bei den kleinen Klassikern. So liegt der Windmühlenmesser-Klassiker (4 Zoll) gerade bei langem Arbeiten sehr gut in der Hand und hat sich deshalb auch als ausgesprochenes "Arbeitsmesser" bewährt - z.B. als Schneidemesser im Gemüsegarten oder auf dem Feld zur Salaternte.
Als Griff wird aus Deutschland stammendes Rotbuchenholz verwendet.
Das Rotbuchenholz gilt seit jeher als hochwertig und sehr widerstandsfähig. Wie in der Manufactur Robert Herder Windmühlenmesser üblich, werden keine Lacke oder Beizen verwendet. Das Rotbuchenholz wird mit heißem Wasserdampf für eine bessere Haltbarkeit gedämpft und anschließend nur mit natürlichen Ölen und Pasten bearbeitet. So wird die Holzoberfläche nicht versiegelt, sondern bleibt offenporig und kann atmen. Nach dem ersten Wasserkontakt rauht sich der Windmühlenmesser-Holzgriff etwas auf. Dadurch wird er rutschfest und liegt beim Schneiden sicher in der Hand. Es wird nur FSC-zertifizierte Rotbuche verwendet. Das bedeutet, dass das Holz von der Ernte bis zum letzten Bearbeitungsschritt dem Standard des "Forest Stewardship Council" entspricht. Das Rotbuchenholz trägt somit die auf die Windmühlenmesser-Manufactur festgesetzte Warenzeichen-Lizenznummer FSC - C114242.
Kirschholz gilt schon immer als bewährtes, edles Holz für hochwertige Messergriffe.
Darüberhinaus gibt es das immer scharfe Windmühlen-Gemüsemesser auch mit Kunststoffgriff (PPN).
Der Windmühlenmesser-Klassiker ist sowohl "nicht rostfrei" als auch "rostfrei" erhältlich.