Home > Produkte > Küchenmesser > Klassiker > Klassiker (4 Zoll) groß

Windmühlenmesser Klassiker

Windmühlenmesser Klassiker (4 Zoll) groß Robert Herder Solingen
Herder Windmühlenmesser Klassiker (4 Zoll) groß Buche

Windmühlenmesser-Gemüsemesser "Klassiker groß",
gerade Klinge, nicht rostfrei, aus hochwertigem Kohlenstoffstahl,
Griff aus Buchenholz, oval

Klingenlänge: 104 mm

Lieferzeit: sofort lieferbar (Lagerware)
Nicht rostfrei
Buche15.90
Kirsche17.50
blau14.50
Rostfrei
Kirsche18.50
blau13.90
alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser Klassiker (4 Zoll) groß

Das Windmühlenmesser-Gemüsemesser mit der extra langen Klinge von 4 Zoll (10,5 cm) eignet sich besonders zum Schneiden von größerem Gemüse wie Paprika, Kohlrabi oder Gemüsezwiebeln, ist aber auch als Wurstmesser sehr gut zu verwenden. Gerade bei Anwendern, die gerne alle anfallenden Arbeiten mit einem einzigen Windmühlenmesser erledigen und es sogar für die Brotzeit am gedeckten Tisch benutzen möchten, ist der große Windmühlenmesser-Klassiker unentbehrlich. Die Klinge ist breiter und der Griff voluminöser als bei den kleinen Klassikern. So liegt der Windmühlenmesser-Klassiker (4 Zoll) gerade bei langem Arbeiten sehr gut in der Hand und hat sich deshalb auch als ausgesprochenes "Arbeitsmesser" bewährt - z.B. als Schneidemesser im Gemüsegarten oder auf dem Feld zur Salaternte.
Als Griff wird aus Deutschland stammendes Rotbuchenholz verwendet.
Das Rotbuchenholz gilt seit jeher als hochwertig und sehr widerstandsfähig. Wie in der Manufactur Robert Herder Windmühlenmesser üblich, werden keine Lacke oder Beizen verwendet. Das Rotbuchenholz wird mit heißem Wasserdampf für eine bessere Haltbarkeit gedämpft und anschließend nur mit natürlichen Ölen und Pasten bearbeitet. So wird die Holzoberfläche nicht versiegelt, sondern bleibt offenporig und kann atmen. Nach dem ersten Wasserkontakt rauht sich der Windmühlenmesser-Holzgriff etwas auf. Dadurch wird er rutschfest und liegt beim Schneiden sicher in der Hand. Es wird nur FSC-zertifizierte Rotbuche verwendet. Das bedeutet, dass das Holz von der Ernte bis zum letzten Bearbeitungsschritt dem Standard des "Forest Stewardship Council" entspricht. Das Rotbuchenholz trägt somit die auf die Windmühlenmesser-Manufactur festgesetzte Warenzeichen-Lizenznummer FSC - C114242.
Kirschholz gilt schon immer als bewährtes, edles Holz für hochwertige Messergriffe.
Darüberhinaus gibt es das immer scharfe Windmühlen-Gemüsemesser auch mit Kunststoffgriff (PPN).
Der Windmühlenmesser-Klassiker ist sowohl "nicht rostfrei" als auch "rostfrei" erhältlich.