Home > Produkte > Holzbretter > Schneidbretter

Windmühlenmesser Schneidbretter

Die Windmühlenmesser-Schneidbretter werden aus vollem Kirschholz geschnitten, beschliffen und mit lebensmittelechtem, naturbelassenem Öl eingelassen.Vor dieser Bearbeitung erfährt das Holz ein heißes Dampfbad, um die Gerbstoffe zu entziehen und die Stabilität des Holzes zu erhöhen. Gleichzeitig schont die relativ weiche Oberfläche des Kirschholzes die scharfen Klingen beim Schneiden, was für Schnitthaltigkeit und Langlebigkeit der Windmühlenmesser von Bedeutung ist.

Schneidbrett gebogen (klein)

Ausführung
klein81.00
groß95.00
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Schneidbrett "aus dem Vollen"
aus Kirschbaumholz, gedämpft, gebogene Seiten, klein,
mit Unterfräsung, mit Mühlenbrand,
330 x 230 x 20 mm

Messer nicht im Lieferumfang


Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Schneidbrett gebogen

Ausführung
klein107.00
groß116.00
alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Windmühlenmesser-Schneidbrett "in Walnuss-Esche-Kombination"
gebogene Seiten, klein,
mit Unterfräsung, mit Mühlenbrand,
Walnuss/Esche 330 x 230 x 20 mm

Messer nicht im Lieferumfang


Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Windmühlenmesser Schneidbrett gebogen (klein)

Windmühlenmesser und Bretter gehören zusammen. Nach diesem Motto gibt es aus der Manufactur Robert Herder Windmühlenmesser wunderschöne, fein gemaserte, massive Kirschholzbretter, die durch ihre relativ weiche Oberfläche die scharfen Klingen beim Schneiden schonen, was für die Schnitthaltigkeit und Langlebigkeit der Windmühlenmesser entscheidend ist. Das in seiner Grundform rechteckig zugeschnittene Kirschbaumholzbrett besitzt an allen vier Seiten einen deutlichen Bogen und an der Unterseite eine Unterfräsung. All das lässt dieses wunderschöne Kirschbaumholzbrett sehr elegant und leicht wirken. Es ist nicht nur ein ideales Schneidbrett, sondern aufgrund seiner aufwendigen Bearbeitung ein besonders dekoratives Servierbrett für den stilvoll gedeckten Tisch.
Die Holzbretter mit dem Zeichen der Windmühle werden aus dem Vollen geschnitten, beschliffen und mit lebensmittelechtem, naturbelassenem Öl eingelassen. Vor dieser Bearbeitung erfährt das Holz ein heißes Dampfbad, um die Gerbstoffe zu entziehen und die Stabilität des Holzes zu erhöhen. Da die Bretter aus einem Stück bestehen und nicht verleimt sind, kommt die durch den Wechsel der vier Jahreszeiten geprägte schöne lebendige Maserung besonders gut zur Geltung.

Windmühlenmesser Schneidbrett gebogen

Windmühlenmesser und Bretter gehören zusammen. Nach diesem Motto gibt es aus der Manufactur Robert Herder Windmühlenmesser wunderschöne, fein gemaserte, massive Holzbretter, die durch ihre relativ weiche Oberfläche die scharfen Klingen beim Schneiden schonen, was für die Schnitthaltigkeit und Langlebigkeit der Windmühlenmesser entscheidend ist. Das in seiner Grundform rechteckig zugeschnittene Walnuss / Eschenholzbrett besitzt an allen vier Seiten einen deutlichen Bogen und an der Unterseite eine Unterfräsung. All das lässt dieses wunderschöne Eschenholzbrett mit der seitlichen Walnussholzeinfassung sehr elegant und leicht wirken. Es ist nicht nur ein ideales Schneidbrett, sondern aufgrund seiner aufwendigen Bearbeitung ein besonders dekoratives Servierbrett für den stilvoll gedeckten Tisch.